Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sitas Musical

Endlich gibt es wieder einen Auftritt. Am Freitag gab es im Bürgerhaus Delitzsch das Weihnachtsmusical der Sitas vom Hort am Rosengarten. Seit Äpfel und Nüsse, Schaukelpferd und Lebkuchenherz den Menschen als Weihnachtsgaben kaum noch ausreichend scheinen, ist der Weihnachtsmann auf die Hilfe der geschickten Weihnachtswichtel angewiesen. Doch ausgerechnet Rudi, der etwas übermütige Anführer der Wichtelbande, hat kurz vor dem großen Fest einen wichtigen Wunschzettel verbummelt. Die Strafe dafür ist seit jeher bekannt - Rudi darf kein Weihnachtswichtel mehr sein. Jedoch, wer einen nicht gewünschten Wunsch findet und erfüllt, der darf zurück ins Weihnachtsland.

 

Nicht ahnend, welche schwere Aufgabe vor ihm liegt, stürzt sich Rudi Hals über Kopf in das größte Abenteuer seines Lebens. Der dunkle Wald, die Stadt der Menschen und der Eispalast des Kalten Königs liegen auf seiner Reise noch vor ihm.

 

Mit Hilfe der kleinen Luise, der Wünschel-Elfen und der Sternenputzer schafft es Rudi. In einer lebhaften Show wurde der nicht gewunschte Wünsch gefunden und der Weihnachtswichtel Rudi wieder im Weihnachtsland aufgenommen.

 

Das Musical ist ein Ereignis mit sehr vielen Gewinnern. Neben dem Hort am Rosengarten ist die Show auch Praxis für die Medien-AG der Erasmus-Schmidt-Oberschule und für die Krostitzer Akrobaten.

 

Wie viele Kinder haben die Chance auf ein Kulturerlebnis? Das Angebot wurde von der Diesterweg-Grundschule, Kita Zauberhaus, Kita Sonnenschein, Kita Park, Kita Piratennest, Pestalozzi Förderschule, Behindertenzentrum, Hort Ost und Hort Loberaue angenommen.

 

In 4 gelungenen Veranstaltungen wurde das Feuerwerk auf der Bühne gezeigt.

Weitere Informationen

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Starterpaket 1. Klassen
Die neuen Erstklässler konnten wieder ein Starterpaket bestellen. Pünktlich zum 1. Schultag lagen ...
Enten rennen - wieder mit Familienfest